HiTecMass - Effiziente Massenproduktion mikrooptischer Hochtechnologiemodule

Das neue Projekt »HiTecMass - Effiziente Massenproduktion mikrooptischer Hochtechnologiemodule« wird durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) 2014-2020 gefördert.

Förderkennzeichen EFRE-0800327

Link zur Startseite

HiTecMass – Effiziente Massenproduktion mikrooptischer Hochtechnologiemodule

Projektlaufzeit: 1.07.2016 bis 30.06.2019

Das enorme Potenzial mikrooptischer Systeme zeigt sich bereits heute in der Kommunikationstechnik und Konsumgüterindustrie, wo Kunststoffoptiken mit nur wenigen Millimetern Durchmesser als Kameraobjektive in Mobiltelefonen eingesetzt werden. Um den wachsenden Anforderungen nachzukommen werden die Mikrooptik-Systeme immer öfter aus mehreren einzelnen Linsen mit verschiedenen Brennweiten modular aufgebaut. Bei der Massenproduktion dieser hochpräzisen Baugruppen stößt die Fertigung heute immer noch an technologische Grenzen. Das interdisziplinäre HiTecMass-Konsortium sieht hier die Chance, mit einem neuen Produktionsansatz im Land Nordrhein-Wesfalen einen Produktionsstandort für hochwertige und hochpräzise mikrooptische Systeme zu etablieren.