CNC-Programmierer/in und Fräser-in/ Werkzeugmacher-/in

Deine Aufgaben:

Ein Werkzeugmechaniker stellt Werkzeuge für die industrielle Produktion her, wartet und repariert sie. Während der 3,5-jährigen Ausbildung zum „Werkzeugmechaniker – Fachrichtung Formentechnik“ lernst Du unter Anderem:

  • Die Bearbeitung von Metallen und anderen Werkstoffen zur Erstellung von Werkzeugen für die Herstellung von optischen Präzisionselementen
  • Die Konzeption und den Bau von Einzelteilen für Werkzeuge der Formentechnik
  • Die Qualitätsprüfung bei Maschinenkomponenten und Instrumenten
  • Das Entwickeln von Einzellösungen und Spezialanfertigungen nach Kundenwunsch

Dies alles erfolgt unter Einsatz eines hochmodernen Maschinenparks. Nach Abschluss Deiner Ausbildung kannst Du die computergestützten Systeme zur Werkzeugfertigung (CNC) nicht nur bedienen, sondern auch selber programmieren.

Unsere Anforderungen:

  • Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife)

Unser Angebot:

Wenn Du neugierig bist auf Neues, Interesse an modernster Technologie hast, über handwerkliches Geschick und räumliches Vorstellungsvermögen verfügst und darüber hinaus noch Verständnis für technische und physikalische Vorgänge mitbringst, stehen Dir bei uns alle Wege für eine erfolgreiche Berufslaufbahn offen.
Dabei unterstützen wir Dich durch ein breites Angebot an überbetrieblichen Lehrgängen und Fortbildungsmöglichkeiten!

Wenn Du neugierig geworden bist auf vielseitige Aufgaben in einem innovativen Umfeld und Dir vorstellen kannst, unser Team tatkräftig zu unterstützen, dann freuen wir uns auf Deine vollständige und aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an: victoria.tepass@polyoptics.de

Gerne steht Dir Frau Victoria Tepaß für weitere Fragen unter der Nummer 02821 979 12 24 zur Verfügung.

–  polyoptics GmbH – Fujistraße 1 – 47533 Kleve – www.polyoptics.de